DOWNLOAD
Gladinet (32-Bit)
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Gladinet (32-Bit) Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
17,1 MB
Aktualisiert:
11.01.2013

Gladinet (32-Bit) Testbericht

Mit dem Programm Gladinet können bekannte Cloud-Dienste einfach als Laufwerke in den Windows-Explorer eingebunden werden.

Funktionen

  • Cloud-Speicher als Laufwerke einbinden
  • Für Amazon S3, Google Drive, Live SkyDrive und weitere
  • Auch FTP oder WebDAV
  • Einfache Einrichtung
  • Nutzung per Copy&Paste
Gladinet Cloud Desktop ist eine für Privatanwender kostenlose Software, mit der sich zahlreiche Cloud-Dienste einfach als zusätzliche Festplatten in den Windows Explorer einbinden lassen. Für den User sieht es dann so aus, als handle es sich lediglich um eine externe Festplatte, die er an seinen Rechner angeschlossen hat. 

Voraussetzung für die Nutzung von Gladinet - ebenso wie für Cloud-Speicher überhaupt - ist eine möglichst schnelle Breitbandverbindung, insbesondere wenn man auch größere Dateien in der Wolke speichern möchte. Hierbei gilt es zu berücksichtigen, dass die Upload-Geschwindigkeiten im Normalfall deutlich langsamer sind als entsprechende Download-Zeiten. Das Versprechen der "externen Festplatte in der Cloud" kann so schnell durch eine zu langsame Internetverbindung konterkariert werden. 

Der Gladinet Cloud Desktop richtet sich vorrangig an Unternehmens-Kunden, wie man schon an der Auswahl der unterstützten Cloud-Dienste schnell erkennen kann, allen voran Amazons S3-Dienst. Auch die sinnvolle Synchronisierung der Ordner, wie es bei den Tools von Dropbox, Google Drive oder SkyDrive selbstverständlich ist, gibt es mit Gladinet nur in der kostenpflichtigen Pro Edition. 

Hier finden Sie als Download die 32-Bit-Anwendung von Gladinet Cloud Desktop. Nutzer eines Windows 64-Bit-Systems nutzen besser Gladinet 64-Bit.
Fazit: Von privaten Anwendern gern genutzte Dienste wie Google Drive, Windows Live SkyDrive oder Dropbox werden von Gladinet entweder erst gar nicht angeboten oder diese bieten ähnliche Tools bereits selber an. So bleibt für die meisten Privatanwender wohl nur die komfortable Einbindung externer Clouds mittels FTP oder WebDAV. Das immerhin.

Pro

  • Userfreundliche Einbindung der Dienste in den Explorer
  •  
  •  

Contra

  • Keine Synchronisierung in der Free Edition
  • Viele Cloud-Dienste bieten ähnliches
  • Dropbox nur über WebDAV

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]